【BLOGTOUR】 "Die Wandlerin" von Mona Stärck





Heute möchte ich euch herzlich Willkommen heißen beim 5. Tag der Blogtour zu Mona Stärck's Debüt "Die Wandlerin", welches im editionfredebold Verlag erschienen ist. Bei mir dreht sich heute alles um das Thema Nymphen, die in dem Buch eine nicht unentscheidende Rolle spielen.

 Alle Teilnehmer und die entsprechenden Themen sind noch einmal am Ende des Beitrags verlinkt, sodass ihr schnell zu ihnen findet. Nun möchte ich euch aber zunächst nicht länger auf die Folter spannen und lege direkt los:


  Nymphen 

Zunächst möchte ich einmal kurz dem Begriff Nymphe auf den Grund gehen. Denn dieser Begriff kommt ursprünglich aus dem griechischen und bedeutet so viel wie Braut bzw. heiratsfähiges Mädchen. In der griechischen und römischen Mythologie ist sie ein Naturgeist und wird im weiteren Sinne auch für Priesterinnen gebraucht.

Sie galten als die – vorwiegend – wohltätigen Geister der Orte, der Berge, Bäume, Wiesen oder Grotten, sind aber nicht immer an dieselben gebunden, schweifen vielmehr frei umher, führen Tänze auf, jagen das Wild, weben in kühlen Grotten, pflanzen Bäume und sind auf verschiedene Weise den Menschen hilfreich. Geräuschvolle Tätigkeiten der Menschen meiden sie aber. Nymphen galten wie die Menschen als sterblich. Sie sollten allerdings wesentlich länger leben – bis hin zur Fast-Unsterblichkeit und ewiger Jugend. Der Tod einer Nymphe wurde meist mit dem Ende dessen, was sie verkörperte – zum Beispiel eine Quelle oder einen Baum – gleichgesetzt.
(Quelle: www.wikipedia.de)


© Natalia Fay


Doch es gibt nicht nur eine Nymphenart, sondern man unterteilt diese in sieben verschiedene Arten:

Wassernymphen
Wald- und Baumnymphen
Berg-, Grotten- und Höhlennymphen
Wiesennymphen
Talnymphen
Regennymphen
Siebengesterin

Einige dieser Arten haben noch viele Unterarten, welche ihr euch hier genauer ansehen könnt.

Nun möchte ich aber etwas näher auf die Nymphe Nemira eingehen, die im Buch von Mona Stärck eine entscheidende Rolle spielt. Ihre besondere Begabung ist die Beeinflussung der Gefühle von Menschen und Tieren und sogar das Fühlen von Pflanzen.


© Dmitry Kondrashov


Nemira lebt zunächst als Bedienstete im Schloss des Menschenkönigs und ist dort für die Jagdhunde von diesem zuständig. Jedes Mal, wenn sie Zeit mit dem Rudel verbringt, kann sie mit geschlossenen Augen die Machtstruktur sehen. Für sie fühlt es sich an wie ein Flüstern im Dunkeln, wie ein Finger auf der Haut und es ist jedes Mal immer wieder anders. Selbst Pflanzen spürte sie wie ein beruhigendes Summen im Hintergrund.

Sind Lebewesen in ihrer Nähe wütende, so spürte sie dies, als würde sich Krallen in ihre Haut schlagen. Trauer liegt heiß und schwer auf ihr. Und so hatte sie als Kind bereits oft viel Zeit in der Natur verbracht und dem Flüstern gelauscht, welches sie umgab. Kein Tier hatte je Angst vor ihr.

Diese Fähigkeit ist nicht bei jeder Nymphe gleich stark ausgeprägt, doch Nemira hat eine besonderes Talent dafür. So hat sie nicht nur die Fähigkeit, die Gedanken und Emotionen und somit das tiefste Innere eines Lebens wahrzunehmen, sondern sie kann auch die Umgebung beeinflussen. Sie lebt bedeutend länger als andere Menschen und hat die unfassbare Gabe, das Leben von Tieren und Menschen zu verlängern. Ein weiteres besonderes Merkmal ist, dass Nymphen niemals frieren, krank werden oder aus natürlichen Gründen sterben.


© Emmy Lee


Doch diese vielen Emotionen, Gefühle und Gedanken kann Nemira nicht nur empfangen. Sie besitzt auch die Gabe, sie bei anderen Lebewesen zu beeinflussen. Es ist ihr möglich, das diese sich ängstlich fühlen, müde, stark oder behütet. Und mit genau dieser Fähigkeit spielt sie im Buch eine ganz entscheidende Rolle.



Mehr möchte ich euch aber nun nicht verraten, da dies sonst die Spannung kaputt machen würde. Ich kann euch dieses wundervolle Buch wirklich nur ans Herz legen. Schaut unbedingt auch mal bei den anderen Mädels vorbei, die euch noch mehr über das Buch erzählen. Sie würden sich bestimmt alle sehr freuen.

  BLOGTOURTEILNEHMER 


Hier noch eine kleine Übersicht der anderen Teilnehmer.

Tag 1 
Buchvorstellung

Tag 2
Aurotenvorstellung

Tag 3
Verlagsvorstellung

Tag 4
Fabelwesen Lexikon

Tag 5
Nymphen

Tag 6
Schwarze Magie

Tag 7
Protagonisteninterview
Mimo's Welt


  GEWINNSPIEL 



Und ja, ihr habt richtig gelesen! Es gibt auch etwas zu gewinnen. 




Dafür müsst ihr einfach folgende Frage beantworten:


WELCHE 3 BESONDEREN MERKMALE HABEN NYMPHEN IM GEGENSATZ ZU MENSCHEN?



Teilnahmebedingungen

  •  Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. 
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Alle Daten werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet. Sie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Das Gewinnspiel endet am 08.02.2016 um 23:59 Uhr.

•• NELE ••


Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen,

    Danke für diesen, interessanten Einblick in die Welt der Nymphen.
    Ich denke mal,

    Du meinst folgendes..Ein weiteres besonderes Merkmal ist, dass Nymphen niemals frieren, krank werden oder aus natürlichen Gründen sterben.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Nymphen frieren nicht, werden nicht krank und sterben nicht aus natürlichen Gründen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ,

    Nymphen niemals frieren, krank werden oder aus natürlichen Gründen sterben.
    Ich wünsche Dir schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Nymphen frieren nicht, werden nicht krank und sterben nicht aus natürlichen Gründen.

    Dankeschön für den interessanten Blogtourbeitrag.

    daniela.schiebeck (at) t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    Interessanter Beitrag zu den Nymphen, so genau habe ich mich mit ihnen noch nie befasst, fand es aber sehr toll und interessant.

    Ein besonderes Merkmal ist, dass Nymphen niemals frieren, krank werden oder aus natürlichen Gründen sterben.

    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo an alle.
    Vielen Dank für diesen interessanten und ausführlichen Beitrag. Es war wirklich interessant zu lesen.
    Ein besonderes Merkmal ist, dass Nymphen niemals frieren, krank werden oder aus natürlichen Gründen sterben. ;)

    Liebe Grüße Jeannine M.
    m.jeannine18@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, dein Beitrag ist wirklich sehr interessant, vieles wusste ich noch nicht. Mir macht er die Nymphen aber um einiges sympathischer :-) Danke für den schönen Beitrag. Um deine Frage zu beantworten, Nymphen unterscheiden sich von Menschen, da sie nicht frieren, erkranken oder aus natürlichen Gründen, wie beispielsweise dem Alterungsprozess, sterben. Lg

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Liebe,

    das ist ein echt toller Beitrag! Und die Bilder sind einfach traumhaft! Und jetzt muss ich das Buch definitiv und unbedingt haben und lesen! :D

    Also Nymphen frieren nicht, werden nicht krank und sterben nicht altersbedingt (natürliche Gründe)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nele,

    was für ein schöner Beitrag *-*
    Nymphen frieren nicht, werden nicht krank und können nicht aus natürlichen Gründen sterben. Sie werden deutlich älter als Menschen und können Emotionen/ ihre Umwelt beeinflussen :)

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    P.S.: marysol.fuega@gmail.com

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    toller Beitrag :)
    Nymphen frieren nicht, werden nicht krank und sterben nicht aus natürlichen Gründen.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  11. Nymphen frieren nicht, werden nicht krank und sterben nicht aus natürlichen Gründen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nele,

    dankeschön für diesen schönen Beitrag. Ich mag ja vor allem das 1. Foto total gerne und Nymphen klingen wirklich magisch. Ich würde Nemira wirklich gerne kennenlernen ;)

    Die Antwort auf Deine Fragen: Nymphen frieren nicht, werden nicht krank (oh, das wär mal eine tolle Gabe) und sterben nicht aus natürlichen Gründen.

    Liebe Grüße,
    Moni
    Monina83@web.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,

    super schöner Beitrag!
    Nymphen frieren nicht, werden nicht krank und sie sterben nicht aus natürlichen Gründen!

    Ganz liebe Grüße
    Marion
    mariongeier@gmx.net

    AntwortenLöschen
  14. Hallo und vielen Dank für einen weiteren schönen Beitrag zu dieser tollen Blogtour!

    Zur heutigen Frage:

    Nymphen haben folgende drei Eigenschaften:

    - Sie frieren nicht.
    - Sie werden nicht krank.
    - Sie sterben nicht aus natürlichen Gründen

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo


    Sie lebt bedeutend länger als andere Menschen und hat die unfassbare Gabe, das Leben von Tieren und Menschen zu verlängern.
    Ein weiteres besonderes Merkmal ist, dass Nymphen niemals frieren, krank werden oder aus natürlichen Gründen sterben.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  16. Hey!!

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!
    Die Anwort auf die Frage lautet:

    Nymphen können im Unterschied zu Menschen: 1.) nicht frieren
    2.) werden nicht krank und
    3.) sterben nicht an einem natürlichen Tod

    Ganz liebe Grüße ❤,
    Jennifer

    crystalheart.jk@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  17. SIE FRIEREN NICHT
    WERDEN NICHT KRANK
    STERBEN NICHT AUS NATÜRLICHEN GRÜNDEN
    Liebe grüße Heike
    Dreamlight.5@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    danke für den Beitrag. Nymphen sind mega interessante Wesen, denn sie frieren nicht, werden nicht krank und sterben nicht an einem natürlichen Tod

    Liebe Grüße
    Yasmin
    yasi891@web.de

    AntwortenLöschen